ÜBER MICH

 

 

#ÜBER MICH

Peter Riese, 1956 geboren, zum ersten Mal. Doch dazu mehr, unter ‘Persönliches’.Peter Riese_

Ich arbeite seit dreißig Jahren mit Trancetechniken und den kaum vorstellbaren Möglichkeiten, die in diesen Entspannungs- und Beruhigungsmodi zu erzielen sind. Am faszinierendsten empfinde ich die dabei entstehenden, verstärkten Sinneswahrnehmungen und körperlichen Reaktionen.
Die körperlichen Reaktionen waren mein erstes Schlüsselerlebnis. Ich wollte alles über diese unvorstellbare Kraft des Überbewusstseins lernen und ließ mich in den Techniken der Trance schulen. Aus anfänglicher Faszination wurde ein immer noch nicht endendes Studium über die gigantischen Kräfte des Überbewussten.
Während ich in der Anfangsphase meine Kenntnisse im Verkauf, Marketing und Sport einsetzte und Ergebnisse erzielte, mit denen ich niemals gerechnet hatte, widmete ich mich gleichzeitig dem Studium verschiedenster Anwendungsgebiete der Tieftrance.

Trancezustände sind so alt wie die Menschheit  und ein Bestandteil unseres Wesens. Vieles an Wissen darüber ist verlorengegangen, einiges hat sich neu entwickelt. Das was ich anwende und schule, sind miteinander verbundene Techniken und Methoden. Ich habe ein eigenes, hochwirksames Verfahren entwickelt, das auf den Lehren von Émilé Coué basiert und ich HYPNOGENETIC nenne. Aus den unendlichen Kombinationsmöglichkeiten dieser Methode ergeben sich vielschichtige und stets individuelle Verfahren mit größtmöglicher Wirkung.

Mit meiner Methode konnte ich schon vielen Menschen aus scheinbar ausweglosen Situationen heraushelfen. Trotzdem es ihnen, ihrem Umfeld wegen, hätte gutgehen müssen, wurden sie von einem psychisch düsteren Mantel umhüllt und konnten ihn nicht ablegen. Letztendlich waren es Kombinationen aus resistenten Problemen, emotionalen Vernachlässigungen und Blockaden von denen sie gequält wurden, teils noch aus einer erinnerungslosen Zeit aus der Kindheit stammend, die sie selbst, mit meiner Verfahrensweise, völlig auflösen und neutralisieren konnten.

Was blieb, war ein grenzenlos befreiendes Gefühl der Gelassenheit.

Sie machten eine neue, intensive und außergewöhnliche Erfahrung.

Persönliches

Nachdem ich am 10. Oktober 2012 um 12:05 Uhr verstarb, konnte ich 20 Minuten später, um 12:25 reanimiert werden. Nach zwei Herzinfarkten und einer immer noch zu 100 % verschlossenen Hauptarterie im Herz, dürfte ich nicht mehr leben, und “ÜBER MICH” gäbe es hier nichts zu lesen, wäre da nicht das Wunder der Selbstheilungskräfte, in meinem Fall die Arteriogenese, die mir mit einem Netz neuer Adern natürliche Bypässe gelegt hat.

.Öl auf Leinwand / 120 x 80  Peter Riese
2000 Jahre sind genug

Peace, what else III

 

Seit 2014 trainierte ich für den Vienna City Marathonlauf 2016 und habe den Halbmarathon tatsächlich geschafft. Zurzeit bereite ich mich auf meinen nächsten Halbmarathon vor und entwickle ein Sportprogramm für Untrainierte, ehemals Kranke und, wie für mich geschaffen, ehemals Tote.

Das wollte zuerst nicht funktionieren, weil mir gesagt wurde, dass ich ein HOCHRISIKOPATIENT sei.
(Die unvorstellbare Kraft der Worte).

Es dauerte tatsächlich eine Weile, bis selbst ich, mit meiner Erfahrung, diese Worte als absurd abtun, und mich, Kraft der HYPNOGENETIC, meiner Gesundung widmen konnte. Heute übe ich wieder Leistungssport aus.

Mit einer speziell entwickelten Trancetechnik aktivierte ich meine Selbstheilungskräfte. Ich stellte meine Ernährung um und ergänzte sie mit hochwertigen Mikronährstoffen und Vitaminen.

 .

Mit Trance-Schaltern nutzte ich die Möglichkeit der neuronalen Plastizität (Verformbarkeit) des Gehirns. Die sich darin entfaltenden Kräfte verwende ich auch für sportliche Trainingsprogramme, bei dem Mitwirkende Höchstleistungen erzielen.
Bei mir selbst bewirkte die Methode, dass ich 1,5 Jahre nach meinem Herztod wieder eine Strecke von über 10 Km laufen konnte. Das habe ich seitdem unzählige Male bestätigt  und bin am 10. April 2016 den Halbmarathon beim Vienna City Marathon erfolgreich gelaufen.

Meine Herzhauptarterie, die LAD, ist immer noch auf eine Strecke von 5 cm völlig verschlossen.
Dafür haben meine Selbstheilungskräfte ein Netz von neuen Arterien in meinem Herz gebildet! (Arteriogenese)

.

Ich freue mich, wenn wir gemeinsam an Ihrem Wohlbefinden arbeiten können.

Auf den Seiten HYPNOGENETIC und HYPNOGENETIC-ANWENDUNGEN lesen Sie Auszüge über die Möglichkeiten.

Ich habe die Reparaturmechanismen meines Körpers reaktiviert und meine Selbstheilungskräfte mobilisiert. Das können Sie auch! Ich zeige Ihnen die Mechanismen zum Aktivieren.

Ich weiß, wie sich schwerkranke Menschen fühlen, denn ich habe das selbst erlebt. Und die anschließende Angst musste ich auch besiegen. Nach meinem Herztod habe ich neue und extrem starke Energien gespeichert und liebe heute das Leben mehr als jemals zuvor. Dabei habe ich mir mein Lachen erhalten.

Speziell von mir ausgearbeitete Trancetechniken haben dabei geholfen und mir Lebensqualität zurückgegeben.
Meine dreißigjährige Erfahrung und die speziell entwickelten Verfahren haben mir und vielen anderen, die sie angewendet haben, zu einer unbeschreiblichen Gelassenheit verholfen.

Nutzen Sie mich als psychologischen Berater, Mentaltrainer und Trancebegleiter und wir arbeiten gemeinsam daran, dass Ihre Probleme sich auflösen und
 einer grenzenlosen Gelassenheit Platz machen.  
Statue6

 

 

‘EINMAL STERBEN UND ZURÜCK’ und ‘LEBEN OHNE ANGST’

Dipl. Lebens- & Sozialberater – psychologische & psychosoziale Beratung
(gew. ber. LSB nach § 119 GewO)

Eingetragener Mediator
(Liste der Mediator/innen des Bundesministeriums für Justiz)

Ausbildungsleiter
anwendbare Tieftrancetechniken
Tieftranceverfahren nach Coué – Hypnogenetic, erweitertes Verfahren nach Peter Riese