SYMPHONIE DES SCHWEIGENS

PSYCHOLOGISCH DICHTER THRILLER

von dem Fachmann in Sachen Tod

AUTOR PETER RIESE

Peter Riese ist Dipl. Psychosozialer Berater, Wissenschaftler der psychosozialen Beratung, eingetragener Mediator und Hypno-Mentaltrainer.
In seiner Praxis in Wien arbeitet er mit Klient/innen und forscht, wie sich mit Techniken der Trance, die Macht der Psyche noch weiter fokussieren lässt.

Seine Bücher erscheinen auf den Bestsellerlisten.

DAS BUCH

SYMPHONIE DES SCHEIGENS

INHALT

Psychologischer Thriller.

Der moralisch verkommene Rechtsanwalt, Ken Miller, manipuliert Gerichtsurteile und aktiviert unbedacht einen Serienmörder. Sein Bruder wird dadurch zum Tode verurteilt und in zwölf Stunden hingerichtet. Der an seinem Glauben zweifelnde Geistliche, Werner Hansen, wird zur Zielscheibe des Mörders und steht in seiner Hoffnungslosigkeit davor, das Beichtgeheimnis zu brechen. Was weitere Morde zur Folge hätte. Zehn Jahre lang konnten sie Frankies Unschuld nicht beweisen. Jetzt haben sie nur noch zwölf Stunden.

Ein psychologisch dichter Thriller, der Sympathie für Abgründe weckt. Achte auf dich.

416 Seiten Hochspannung

EPUB

E-Book – Format EPUB

für Tolino / € 9,99

MOBI

E-Book – Format MOBI

für Amazon KINDL / € 9,99

BUCH

Buch – Format Print/Softcover

für das Bücherregal / € 15,90

.

.

.

 

In dem Thriller, „Symphonie des Schweigens“, von Peter Riese, wird die Psychologie auf den Kopf gestellt. Der Auftakt zu einer Thriller-Reihe der anderen Art.

Erledige alles, was zu erledigen ist. Vor dem Lesen!
Das Buch lässt sich erst an seinem Ende schließen.

KAUFE DIR DAS GEDRUCKTE BUCH
“SYMPHONIE DES SCHWEIGENS”

416 Seiten Hochspannung

STARTE DEIN LESEVERGNÜGEN

 

PETER RIESE WAR ERST KRANK
UND DANN IM JENSEITS – DESHALB SCHREIBT ER THRILLER

Autor Peter Riese

PETER RIESE

Nach 2 Herzinfarkten und einem 20 Min. anhaltenden Herz- und Gehirnstillstand kehrte Peter Riese aus dem Jenseits zurück. Er besiegte Diabetes und Hautkrebs und betreibt heute, mit 66 Jahren, Leistungssport.

Mit einer immer noch verschlossenen Herzhauptarterie ist er den Vienna City Halbmarathon gelaufen.

Keine Zauberei sagt er, es ist

HYPNOGENETIC

STATEMENT

Ich bin das Produkt meines Genoms, meiner Erziehung, meines Sterbens und meines Widerstandes. Ich lernte die Regeln, brach sie und war frei.

Der Schritt ins Jenseits inspirierte mich, das Leben zu beschreiben. Vom früheren Leben genesen, beschreibe ich den Tod. Meine Schriften stehen für den ewigen Kreislauf des Existierens. Keinen Anfang, kein Ende, keine Zeit und sie bieten einen Blick in die anderen Welten.

Glücklich grüßt der, der ich durch den Tod geworden bin, den, der ich ohne ihn niemals hätte werden können.

BEI 5 NACH 12
WAGE DAS UNMÖGLICHE
MIT HYPNOGENETIC

EPUB

E-Book – Format EPUB

für Tolino / € 9,99

MOBI

E-Book – Format MOBI

für Amazon KINDL / € 9,99

BUCH

Buch – Format Print/Softcover

für das Bücherregal / € 15,90

 

In dem Thriller, „Symphonie des Schweigens“, von Peter Riese, wird die Psychologie auf den Kopf gestellt. Der Auftakt zu einer Thriller-Reihe der anderen Art.

Erledige alles, was zu erledigen ist. Vor dem Lesen!
Das Buch lässt sich erst an seinem Ende schließen.

KAUFE DIR DAS GEDRUCKTE BUCH
“SYMPHONIE DES SCHWEIGENS”

416 Seiten Hochspannung

STARTE DEIN LESEVERGNÜGEN

 

ZIELGRUPPE

Menschen

die nicht aufhören wollen zu lesen

Leser/innen

die unerträgliche Spannung mögen

Vorausschauende

die gerne miträtseln, wer das dramatische Chaos veranstaltet hat

Kriminalisten/innen

die nicht erschrecken, wenn sie “Sympathie für den Teufel” empfinden

REZENSIONEN AUF LOVELYBOOKS.DE

Spitzenbewertungen aus Deutschland

5,0 von 5 Sternen Toll und zum Nachdenken die Geschichte

lesenbirgit

Das Buch hatte mich gepackt. Es war gut zu lesen. Mal was anderes als sonst ich lese. Der Schreibstil des Autors ist ganz gut zu lesen recht flüssig.

Die Protagonisten gut dargestellt. Den Priester fand ich ganz gut. Es wurden ja auch einige brisante Themen aufgenommen wie das Zölibat und das Beichtgeheimis.

Das Buch regt zum Nachdenken an fand ich. Also bei mir hat es diese Wirkung gehabt. Ich finde es ist lesenswert.

4,0 von 5 Sternen Kurzmeinung: Thriller der etwas anderen Art

Rezension aus Deutschland

5,0 von 5 Sternen Tapsi0709

Symphonie des Schweigens

Wow, was für ein hammer gutes Buch. Spannung von Anfang bis Ende und alles super erklärt und in sich schlüssig.

Dieses Buch muss man gelesen haben.

Vor allem regt es zum Nachdenken an über Sinn oder Unsinn der Todesstrafe.

Außerdem hätte ich mit diesem Ende so nicht gerechnet. Habe die ganze Zeit im dunklen getappt bzw. hat sich meine Vermutung am Ende nicht bestätigt… das hat das ganze umso spannender gemacht.

5,0 von 5 Sternen extrem spannend

Hexipexi

Das Cover ist schlicht, aber ein Blickfang.

Ein Geistlicher ist im Visier eines Serienmörders. Wird er das Beichtgeheimnis brechen?

Auf etwa 400 Seiten entwickelt sich die Geschichte.

Das Buch ist sehr, sehr spannend geschrieben.

Spannungsbögen reihen sich aneinander.

Gänsehautgefühl und das Verlangen, das Buch gleich komplett zu lesen, sind 5 Sterne wert.

5,0 von 5 Sternen

sehr, sehr spannend

Dandy

Bei „ Symphonie des Schweigens“ von Peter Riese handelt es sich um einen Thriller.

Der Autor hat es geschafft, dass ich dieses Buch kaum aus der Hand legen konnte. Schon das Inhaltsverzeichnis weckt die Neugier und spätestens nach den ersten 10 Seiten ist man so gespannt auf den Ausgang.

Die Protagonisten schmeißen sich gegenseitig Bälle zu , verunsichern den Leser und durch die vielen Wendungen hatte ich die ganze Zeit über sehr viele Fragezeichen im Kopf. Gegen Ende werden alle , bis dahin offene Fragen beantwortet und die einzelnen Puzzlestücke zu einem ganzen zusammengesetzt.

Der Plot ist sehr interessant, regt zum Nachdenken an und ist sehr abwechslungsreich. Durch den tollen Schreibstil des Autors , konnte ich den Alltag vergessen und mich ganz in diese Geschichte „beamen“. Hier ist kein Wort zuviel. Ich empfehle diesen Thriller weiter

4,0 von 5 Sternen

Joshua

Kurzmeinung: Extrem spannendes Buch mit neuen Wegen

Fahr zur Hölle

Um was geht es?

Ein Pfarrer erfährt durch eine Beichte, dass jemand mehrere Mord begangen hat und somit jemand entlasten könnte. Nur der Kniff ist, wenn er es jemand verraten würde, müsste er sterben und die wissende Person dazu.

Pfarrer Werner ist in einem Dilemma.

Was soll er tun?

Vier Fälle vor Gericht werden hier detailliert aufgegriffen, in dem Ken Miller, der Bruder des angeblichen Killers, den Angeklagten vertritt.

Meine eigene und persönliche Meinung :

Wow, das Konzept dieses Buches ist mal etwas ganz anderes. Und hat mich anders unterhalten als ich gedacht hätte. Die Verhöre sind man förmlich vor dem geistigen Auge und das hat so dermaßen Spaß gemacht. Es erfrischt das Genre ungemein, dass hier andere Wege gegangen werden und mir die Arbeit von Ken Miller hinter dem Prozess sehen.

Ich war so begeistert, der Geschichte zu folgen, und wollte selber wissen, was denn hier nun Sache ist. Hier werden auch allgemeine Fragen thematisiert, braucht es eine Todesstrafe? ist das Zölibat überhaupt tragbar? Und viele Fragen mehr.

Wem würde dieses Buch gefallen?

Thrillerfans kriegen hier mal etwas ganz anderes serviert, etwas was sättigt. Aber auch alle anderen, werden an diesem Buch ihr Vergnügen haben.

Wie würde ich es bewerten?

Klare 4 von 5 Sterne. Da mir das Ende, dann doch zu schnell aufgelöst wurde, aber sonst ein großartiges Buch.

5,0 von 5 Sternen

 

Kurzmeinung: Peter Riese hat ein Monster geschaffen, das man nicht hassen kann. Und ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann.

Ein Thriller, der anders ist

Der Anwalt Ken Miller hat durch seine ungewöhnlichen Prozesse nationale Bekanntschaft erreicht. Scheinbar bereits verurteilte Mörder werden durch seine Verteidigung freigesprochen. Dabei geht es ihm weder um Gerechtigkeit noch um die Menschen selbst, die er verteidigt. Einzig sein Egoismus und sein Drang, die Schwächen und Fehler des amerikanischen Rechtssystems und derjenigen, die es vertreten, schamlos auszunutzen, profitieren von seiner Arbeit. Doch dann wird sein Bruder Frankie als Serienmörder überführt und zum Tode verurteilt. Mit einem Mal erlischt seine arrogante Dominanz vor Gericht. Mit dem ersten Prozess, den er verliert, verliert Frankie seine Freiheit, sein Ansehen und in weiterer Folge auch sein Leben.

Zwölf Stunden sind es noch, bevor Frankies Leben frühzeitig beendet wird. An der Seite von Ken rollt der Geistliche Werner Hansen, Kens Erfolgsgeschichte Stück für Stück auf. Er ist überzeugt von Frankies Unschuld und versucht alles, in seiner Macht stehende zu tun, um dessen Schicksal von ihm abzuwenden. Doch dann beichtet der Serienmörder seine Tat unter dem Siegel des Beichtgeheimnisses und Werner sitzt in der Klemme.

Der Anwalt, der Pfarrer und der Tod

Peter Riese stellt in dieser unglaublichen Geschichte zwei völlig konträre Charaktere gegenüber.

Auf der einen Seite haben wir Ken Miller, einen intelligenten und gerissenen Anwalt, der sich auf das Gebiet der Verteidigung spezialisiert hat. Moral und Mitgefühl sind ihm fremd. Anderen grundlos etwas auszuwischen, amüsiert ihn. Er kennt keine Grenzen, macht weder Halt vor Unrecht noch vor den Sakramenten der Kirche. Nichts ist ihm heilig, außer seinem Ego, seinem Stolz und sein kleiner Bruder.

Ihm gegenüber steht ein Geistlicher. Werner Hansen wurde Prieser aus Überzeugung. Seine Predigten begeisterten die Menschen. Er übt seinen Beruf an einem trostlosen Platz aus, der Todeszelle. Seine Begegnung mit Ken Miller und die Beichte des Serienmörders stoßen den Geistlichen in ein tiefes Loch, aus dem er nicht mehr herauskommt. Nach und nach wachsen seine Zweifel an Gott, an seiner Bestimmung und an der Sinnhaftigkeit des Lebens.

Todesstrafe, Beichtgeheimnis, Zölibat

Peter Riese fesselt seine Leser nicht nur mit einer haarsträubenden Geschichte. Er drängt, sich mit den angeschnittenen Thematiken zu beschäftigen. Seine konträren Charaktere argumentieren für und wider, kommentieren und behaupten. Und ganz nebenbei erläutert der Autor unglaubliche Fakten und Hintergrundanalysen zu den verschiedenen Themen. Von der inhumanen Durchführung der Todesstrafe, über den verstaubt anmutenden Zölibat bis zu der Sinnhaftigkeit des Beichtgeheimnisses. Fakten und eigene Meinung des Autors bilden ein dichtes Netz aus möglichen Perspektiven, die den Leser geradezu zwingen, seine eigene Meinung zu bilden.

Unschuldig verurteilt, schuldig freigesprochen

Rasend schnell läuft die Geschichte dahin. Die ausweglose Situation von Frankie Miller bildet den roten Faden, der die einzelnen Verhandlungen miteinander verbindet. In der Gegenwart fliegt die Zeit. Kapitelweise verrinnen die Stunden bis zur Hinrichtung. Durch die Rückblicke zu den vergangenen Verhandlungen, wird das Bild der Gegenwart klarer.

Seine Art zu erzählen und dem ständigen Wechsel zwischen der strahlenden Vergangenheit und der trostlosen Gegenwart zieht Peter Riese in seinen Bann. Dieses Buch kann man nicht aus der Hand legen. Immer wieder wandern die Gedanken zurück zu den Seiten des Thrillers, der so erfrischend anders ist.

Peter Riese hat ein Monster geschaffen, aber eines, dass man nicht hassen kann. Und ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann.

5,0 von 5 Sternen

 

Eisvogel73

Kurzmeinung: Wahnsinn! Was für ein genialer Thriller. Einfach brillant.

“Symphonie des Schweigens”

Dieser überaus raffiniert gestrickte Thriller hat alles, was ein richtig gutes Buch dieses Genres haben sollte: clevere Hauptfiguren, eine spannende Handlung, Fragen über Fragen, trickreiche Wendungen und Hochspannung von Anfang bis Ende. Ich bin fasziniert davon, wie es der Autor geschafft hat, viele verschiedene Handlungsstränge in ein großes Ganzes einzubetten und am Ende einer logischen Aufklärung zuzuführen. Ich habe lange nicht mehr so einen fesselnden Thriller gelesen, der mich selbst nach dem Lesen nicht mehr loslässt.

Das Für und Wider der Todesstrafe ist ein zentrales Thema, das zum Nachdenken anregt.

Wer Hochspannung und Nervenkitzel liebt, gerne Kopfnüsse knackt, eine intelligent angelegte Story und spannende Gerichtsprozesse mag und sich gerne überraschen lässt, dem kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen – ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen möchte.

Ich habe mit Peter Riese einen neuen Lieblings-Thriller-Autoren entdeckt, von dem ich unbedingt mehr lesen möchte. Das neue Buch steht zum Glück schon in den Startlöchern.

Wer „Symphonie des Schweigens“ nicht liest, verpasst definitiv einen großartigen Thriller, der sich von der Masse abhebt.

5,0 von 5 Sternen
Spannung von der ersten bis zur letzten Seite

 

Inhalt: Auf dem Höhepunkt seiner Karriere hat der moralisch verkommene Rechtsanwalt Ken Miller seinen vierten großen Prozess gewonnen. Wie ein Zauberer suggeriert er den Geschworenen eine neue Sicht der Dinge und ein weiterer Mörder verlässt ungestraft den Gerichtssaal. Mit seinen Manipulationen aktiviert er unbedacht einen Serienmörder und sein Bruder wird zum Tode verurteilt. Er wird in zwölf Stunden hingerichtet. Der an seinem Glauben zweifelnde Geistliche, Werner Hansen, wird zur Zielscheibe des Mörders und steht in seiner Hoffnungslosigkeit davor, das Beichtgeheimnis zu brechen. Was weitere Morde zur Folge hätte.

Ein psychologisch dichter Thriller, der Sympathie für den Teufel weckt. Achten Sie auf sich. (Klappentext)

Das Buch hat 416  Seiten und ist der Auftakt zur Reihe, der Wahnsinn lacht. Die Geschichte hat mich sehr positiv überrascht und von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm. Die Charaktere sind alle interessant dargestellt. Besonders die innere Zerrissenheit des Priesters kommt gut rüber und ist gut gelungen. Themen wie Zölibat, Beichtgeheimnis und Todesstrafe wurden aufgegriffen, in die Handlung gut integriert und regen immer wieder zum Nachdenken an. Die Gerichtszenen wurden sehr interessant und fesselnd beschrieben.

Das Ende kam für mich überraschend und generell hat mich die Story sehr nachdenklich hinterlassen.

Wer gerne spannende und fesselnde Gerichtsdramen liest, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Von mir eine absolute Kaufempfehlung.

EPUB

E-Book – Format EPUB

für Tolino / € 9,99

MOBI

E-Book – Format MOBI

für Amazon KINDL / € 9,99

BUCH

Buch – Format Print/Softcover

für das Bücherregal / € 15,90

.

In dem Thriller, „Symphonie des Schweigens“, von Peter Riese, wird die Psychologie auf den Kopf gestellt. Der Auftakt zu einer Thriller-Reihe der anderen Art.

Erledige alles, was zu erledigen ist. Vor dem Lesen!
Das Buch lässt sich erst an seinem Ende schließen.

KAUFE DIR DAS GEDRUCKTE BUCH
“SYMPHONIE DES SCHWEIGENS”

416 Seiten Hochspannung

STARTE DEIN LESEVERGNÜGEN

 

.

 

Impressum

Peter Riese, MSc, Währinger Straße 123/9, A-1180 Wien
Telefon: +43 664 9147 142, support@hypnogenetic.com

Dipl. Psychosozialer Berater (Lebens- & Sozialberatung)
(gew. ber. LSB nach § 119 GewO)

UID-Nr.: ATU72729069
Mitglied der Wirtschaftskammer,

Fachgruppe Personenberatung und Personenbetreuung

Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform
der EU zu richten: http://ec.europa.eu/
oder Sie können allfällige Beschwerden auch an die oben angegebene E-Mail-Adresse richten